Wir über uns

Musik verbindet. Das spüren nicht nur die rund 50 aktiven Mitglieder des Gitarrenverein Nordrach, wenn sie sich zum gemeinsamen Proben, zu Konzerten oder Ausflügen treffen.

Auch die Zuhörer lassen sich gerne von der Begeisterung für Musik anstecken. Unter der musikalischen Leitung von Stefanie Nock bringen die Gitarristen abwechslungsreich arrangierte Lieder mit mehrstimmigem Gesang zu Gehör. Unterstützt werden sie dabei von Vereinsmitgliedern am Bass, der E-Gitarre, dem Schlagzeug und dem Keyboard. Mit der einfühlsamen und originellen Interpretation von Liedern vieler Stilrichtungen – sowohl Schlager, Oldies, Rock- und Popsongs sowie Volkslieder gehören zu dem umfangreichen Repertoire – trifft die Musikgruppe jeden Geschmack.

Einen wesentlichen Grundsatz des bereits seit 1974 bestehenden Vereins hat der Gründer, Hans-Georg Kluckert, trefflich formuliert: “Zum einen wollen wir eine Brücke von der Bühne zu unserem Publikum bauen und zum anderen auch eine Brücke zwischen den unterschiedlichen Musikgeschmäckern unserer jungen und älteren Musikfreunde.” Anderen Freude zu bereiten, war für ihn selbst die größte Freude. Wie kein anderer hat Hans-Georg Kluckert den Verein, den er als Dirigent und Vorsitzender bis zu seinem Tod im Jahre 2009 leitete, mit seiner offenen, engagierten und musikbegeisterten Art geprägt. Und so bleiben die Gitarristen auch heute noch ihrem Grundsatz treu. 

Der Verein ist seit seinem Bestehen nicht nur kontinuierlich gewachsen, sondern hat sich auch über die Ortsgrenze hinaus einen Namen gemacht. Wie viel Freude den Musikerinnen und Musikern zwischen 11 und 60 Jahren dabei das “Brückenbauen” bereitet, können die Zuhörer bei einem der zahlreichen Auftritte erfahren. Den musikalischen Höhepunkt des Vereinsjahres bildet das Anfang November stattfindende Jahreskonzert in der Hansjakob-Halle in Nordrach, das mittlerweile aufgrund der großen Nachfrage bereits an zwei Abenden stattfindet.

Datenschutz & Impressum